Karpfenwanderung 2020

Unsere Karpfenwanderung nach Oesdorf fiel dieses Jahr wortwörtlich ins Wasser. Unser Plan war es, am 01.02. gegen 17 Uhr am Sängerheim mit einer Wanderung Richtung Oesdorf zu starten und wie gewohnt auf dem Brenner eine kleine Stärkungspause zu machen. Jedoch hatte das Wetter an diesem Samstag etwas dagegen. Aufgrund des anhaltenden Regens in Kombination mit dem unangenehmen Wind verirrten sich nur 7 Wanderer auf die Strecke über den Brenner, auch die Pause fiel wetterbedingt aus.

Die anderen Teilnehmer an unserem Karpfenessen fuhren mit Autos nach Oesdorf, sodass sich Gastgeber Siggi Stilkerich dennoch über eine gut gefüllte Gaststube freuen durfte. Wie schon Tradition gab es nach den vorzüglichen Karpfen auch Kaffee und Kuchen, welcher dankenswerter Weise wieder von Maria Engelhardt für uns zubereitet wurde. Während des gemütlichen Ausklangs des Abends bot unser Ehrenmitglied Georg Engelhardt noch das ein oder andere Lied dar.

 

Er bezog auch alle anwesenden aktiven Sänger mit ein, die mittels eines Spiels dazu verpflichtet wurden, ihr Lieblingslied anzustimmen. Wir haben viel gelacht und den Abend wie immer genossen.


Comments are closed.