Männerchor

Adventsfeier 2018

Alle Jahre wieder… versammelt sich unser Gesangverein zu seiner Adventsfeier, um ein paar gemütliche gemeinsame Stunden zu verbringen und sich der Besinnlichkeit des Weihnachtsfestes und der Adventszeit zu erinnern.

So trafen wir uns am 16.12.2018 um 18 Uhr in der Gaststätte Lindenhof in Heroldsbach.

Unser 1. Vorsitzende Franz-Josef Frank eröffnete die Feier mit der Begrüßung aller Anwesenden. Es folgten die ersten Liedbeiträge unseres Männerchors unter der Leitung unseres Chorleiters Raimund Schmitt. Die Lieder „In der heiligen Nacht“ und „Es ist ein Ros entsprungen“ umrahmten die Gedanken zur Adventszeit des 1. Vorstandes.

Im Anschluss daran trug Marie Kallenbach die Geschichte „Die kleine Hexe wartet auf Weihnachten“ vor.

Diese Geschichte war eine gute Einstimmung auf den folgenden Auftritt unseres Kinderchores unter der Leitung von Carolin Wagner. Die Kids performten die Lieder „Wir sind Lichterkinder“, „Danke lieber Tannenbaum“ und „Der kleine Stern“.

 

Zum Abschluss des ersten Teils der Feier traten noch einmal unsere Männer für das Lied „Engel singen leise“ und das gemeinsame Lied „Stille Nacht, heilige Nacht“ nach vorne.

Der zweite Teil begann nach einer kurzen Pause mit den Ehrungen und Danksagungen.

Geehrt wurden die Sänger des Jahres: Franz-Josef Frank, Josef Kraus, Hans Meßbacher und Fred Jungkunz. Alle Amtsinhaber des Vereins bekamen eine kleine Aufmerksamkeit überreicht. Die aktiven Sängerinnen und Sänger des Kinderchors bekamen ebenso ein kleines Weihnachtsgeschenk überreicht wie die des Männerchors.

Den Abschluss unserer Adventsfeier bildete dann die Tombola, die sich traditionell großer Beteiligung und Begeisterung erfreut. Danach ließen wir den Abend gemütlich ausklingen.

(Eines der Bilder anklicken, um zur Bildergalerie zu gelangen)

Grillfest 2018

Grillfest, Rehragoutessen, Kerwa.
Diese Reihenfolge der Veranstaltungen ist allgemeinhin in Heroldsbach bekannt und hat sich etabliert. Jedoch machte uns in diesem Jahr das WM-Endspiel einen Strich durch die Rechnung. So mussten wir unser Grillfest dieses ans Ende der Reihenfolge stellen, sodass es auf den 29. Juli fiel. Wie sich im Nachhinein zeigte, ein guter Tag mit kleinen Tücken. Der Wettergott meinte es ein bisschen zu gut mit uns.
Bereits am Donnerstag starteten die Vorbereitungen mit dem Zubereiten der Sülze, am Freitag stand dann das Aufbauen des Zeltes und der cäcilia-eigenen Hütte auf dem Programm. Am Samstag wurden dann die Sachen, die für den Sonntag benötigt werden, bereits so präpariert, dass sie am Sonntag nur noch mit einem Traktor auf die Hagenau gefahren werden mussten.
Aufgrund der extrem hohen Temperaturen waren sowohl die Vorbereitungen als auch der Sonntag selbst kein Zuckerschlecken. Auch fand sich ein Großteil unserer Gäste erst am späten Nachmittag auf dem Hang oberhalb der Hagenau ein. Als sich unser Zelt und die Biergarnituren dann aber gefüllt hatten, herrschte reger Betrieb und der Kinderchor sorgte mit seinem Auftritt für eine schöne Umrandung. Unter anderem wurden die Lieder „Lollipop“ vom Kinderchor und „Je ne parle pas francais“ von den Teenies vorgetragen.
Versorgt wurden die Anwesenden mit Grillgut, der traditionellen, hausgemachten Sülze, Backstakees und Zieberleskäse. Wer es bereits zur Kaffeezeit zum Grillfest geschafft hatte, kam auch in den Genuss eines selbstgebackenen Küchlas, wahlweise mit Kaffee.
Wir möchten allen Gästen herzlichst für ihr Kommen danken. Abermals geht unser Dank auch an die vielen Helfer des Vereins, ohne die eine derartige Veranstaltung schlicht nicht möglich wäre.
Als Abschlusswort sei an der Stelle die Zusage angebracht, dass wir im nächsten Jahr versuchen werden, das Grillfest wieder zum gewohnten Zeitpunkt auszurichten.

Rehragoutessen 2018

Zwischen dem 21. und 24. Juli fand die Heroldsbacher Kerwa am Dorfplatz statt. Traditionell stellt unser Rehragoutessen am Freitag vor dem Kerwa-Wochenenede den Auftakt zu diesem dar. Gegen 18 Uhr fanden sich die ersten hungrigen Gäste ein und wurden von uns mit Speis und Trank versorgt. Im Laufe der Zeit füllte sich das Zelt immer mehr und es entwickelte sich ein geselliger Abend. Wir hoffen die Anwesenden haben die Zeit genauso wie wir genossenn und werden uns auch im nächsten Jahr hoffentlich wieder beehren.

 

Serenade der Chöre am Dorfplatz

Am 09.06.2018 war es wieder soweit: Die alljährliche Serenade am Dorfplatz Heroldsbach, die von allen Chören der Gemeinde gemeinschaftlich ausgerichtet wird, stand auf dem Programm. Die Organisation oblag in diesem Jahr dem Liederkranz Poppendorf.Dessen Männerchor eröffnete gegen 19 Uhr die Serenade, die Erholung, der Kirchenchor und der Männerchor der Eintracht Thurn schlossen sich an.

Vor der Pause bot der Auftritt unserer Eve-Singers dann noch ein besonderes Erlebnis . Das dargebotene Disney Medley, welches mit Kostümen und choreografischen Elementen untermauert wurde, war zweifelsohne eines der Highlights des Abends.

 

 

Den zweiten Teil der Serenade eröffnete dann unser Männerchor mit den Liedern “Liebeslied für Lu”, “Trinklied” (Mendelssohn-Bartholdy) und “Allhier auf grüner Heid”.

 

 

Im weiteren Verlauf traten noch der neue Chor und das Vokalensemble der Eintracht Thurn auf. Zum Abschluss der Dorfserenade formierten sich die drei Heroldsbacher Männerchöre zur Chrogemeinschaft und präsentierten zwei klassische Männerchorlieder. Im Anschluss an die Liedbeiträge folgte der gesellige Teil, indem man den Abend an Bierbänken und mit dem ein oder anderen Getränk ausklingen lies.

Kappenabend 2018

Um der Faschingszeit gerecht zu werden, veranstalteten die drei Heroldsbacher Männerchöre den traditionellen Kappenabend in der Sängerstube in Thurn.
Alle faschingsfreudigen Sänger und ihre Begleitungen kamen in den verrücktesten Kostümen.
Nach dem Essen begann unser Chorleiter Raimund Schmitt, der an diesem Abend als Alleinunterhalter agierte, mit den klassischen Faschingsschlagern. Die Gäste ließen nicht lange auf sich warten und so füllte sich die Tanzfläche schnell. Zur guten Stimmung trugen weiterhin auch die diversen Sketch-Einlagen bei. So feierten alle Anwesenden ausgelassen bis weit nach Mitternacht.

Weitere Bilder sind in unserer Bildergalerie zu finden.

Helferessen 2018

Nach dem erfolgreichen Start in das Jahr 2018 mit der Generalversammlung am 06. Januar 2018 stand am 13.01.2018 noch ein Ereignis, das dem vergangenen Jahr geschuldet war, an. Mit unserem alljährlichen Helferessen möchte sich der Verein bei allen fleißigen Händen bedanken, die Woche für Woche dafür Sorgen, dass der Männerchor während seiner Gesangprobe mit Getränken und nach dem Singen zusätzlich mit einer Kleinigkeit zu Essen versorgt wird.

So waren alle Mitwirkenden des Wirtschaftsdienstes aus dem Jahr 2017 und deren Begleitung zum Helferessen im Gasthof Frank in Heroldsbach eingeladen. Man traf sich um 17:00 Uhr am Sängerheim in der Wimmelbacher Straße um den Appetit mit einer kleinen Wanderung zum Gasthof anzuregen. Der Weg führte die 18 Wanderer auf dem Fahrradweg nach Wimmelbach. Wir wanderten auf der Verbindungsstraße zwischen Wimmelbach und Hausen weiter bis wir auf den Fahrradweg von Hausen nach Heroldsbach trafen. Diesem folgten wir dann, bis wir gegen 18:00 Uhr am Gasthof Frank ankamen. Dort wurde die Wandertruppe bereits von den ersten Nicht-Wanderern erwartet und es wurde ein geselliger Abend eingeläutet. Nach und nach trafen alle ein, sodass wir letztlich 27 Personen waren.

Man genoß die gute Stimmung, die angeregten Gespräche und das gute Essen. Als die Letzten aufgegessen hatten, lies es sich der Herr des Hauses Pavel nicht nehmen, eine Runde Haselnussschnaps zur Verdauung auszugeben – vielen herzlichen Dank nochmals!

Unser 1. Vorstand Franz-Josef sprach anschließend ein paar dankende Worte an alle Mithelfer des letzen Jahres aus und betonte, dass der Verein von diesem Engagement lebt. Des Weiteren hoffe er, dass sich die Beteiligung am Wirtschaftsdienst so aufrechterhalte und man eventuell noch ein paar weitere Helfer animieren könne.

Nach dieser Ansprache ließen wir den Abend gemütlich ausklingen.